SRN Eagle Red Hot Masquerade DNA-VP, ASCA CDX, JS-O, RS-N, GS-N, VDH BH, OB 3 (FCI), A2, AJ2

"Balu"

UC-CH AKC maj. ptd. ASCA CH Legends Albuquerque Low DNA-CP CD CGC

UCD-CH ASCA VCH WTCH CH SRN Eagle's Holiday Wishes DNA-CP ASCA CDX RS-O RJ-O AKC CGC CD

 

 

 

*2/ 2000, ASCA /AKC reg.

53 cm / 26 kg

Rute: NBT, kupiert, ursprüngl. 3/4 lang, brachte bislang NUR lange Ruten

Ohren fallen natürlich; wurden nicht geklebt

Züchter: Sharon Elkins, SRN Eagle/ USA, HOF Excellent Kennel 

(die höchste Auszeichnung für einen Züchter; eine bestimmte Anzahl von Hunden muß in verschiedenen Kategorien wie Obedience, Agility, Fährte, Hüten, Ausstellung... eine Mindestanzahl an Titeln unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades erreicht haben) 

 

Balu - einer der wenigen am umfangreichsten untersuchten Rüden! Seine Qualität spricht für sich, sein Gesundheitsstatus im Alter von 11 Jahren ebenso (Herzfarbdoppler 4/2011, Röntgenthorax & -Bauchraum ohne Befund!). Seine Nachzucht ist frei von erblichen Erkrankungen (älteste Kinder sind 7 Jahre alt mit Stand 4/2011). Balu hat mit wenigen Würfen beeindruckende Nachzucht hinterlassen, auf die wir megastolz sind: 

ASCA Conformation-Champion, FCI Champion-Anwärter, Fährten-Champion, multiple Obedience- und Agility - Titel-Träger ASCA & FCI bis hin zur Klasse 3, ein Sohn ist im schwedischen Nationalteam von Canine Freestyle, mehrere Kinder sind geprüfte Therapie- und Rettungshunde, einige sind im regelmässigen Hütetraining und überhaupt alle sind geliebte Familienhunde - und bekanntlich muß ein Familienhund so einiges abkönnen...


Balu's Untersuchungsergebnisse:

komplettes korrektes Scherengebiß

HD-frei: FCI B1 (Witteborg), OFA good  

(Auswertungen erfolgten im Alter von 25 Monaten; im Leistungstraining seit Junghund, ausgewertete Nachzuchten haben zu ca. 90 % A/A-Hüften bzw. B1-Hüften)

  Ellbogen 0/0 (Witteborg), OFA: normal

Patellar: normal

Rücken: unauffällig (Röntgenthorax 1/ 2009)

MDR 1-Defekt: frei (+/+)

frei von Schilddrüsenerkrankungen (gr. Blutprofil, zuletzt 8/2011)

Herz unauffällig (zuletzt 7/ 2011 farbdoppler-duplexsonographisch, EKG, Blutdruck + Röntgen)

Sono Prostata & Hoden 8/2011: unauffällig

frei von Augenerkrankungen (DOK 8/2011)

DNA-Test Hereditary Cataract Mutation (HC): frei (AHT England)

DNA-Test prcd betr. PRA: normal (Optigen USA)

DNA-Test CEA/ CH: Träger (Optigen USA); wird niemals CEA entwickeln 

(C.A. Sharp-Analyse für CEA kurz vor der DNA-Probe: NUR 8 v. 100 Pkten.)

C. A. Sharp ausgewertet - COI 9,6 %

DNA-Blutprobe zu Epilepsiestudien entnommen 10/2009

(Med. Kleintierklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München)

(Balu's Blut dient als Vergleichsprobe, da er zum Zeitpunkt der Entnahme unter Berücksichtigung seines erhöhten Alters weder an Epilepsie erkrankt ist noch diesbzgl. kranke Nachzucht gebracht hat. Im Studienverlauf hoffen wir zu erfahren, ob er Träger ist oder nicht; dies kann jedoch noch Jahre dauern). 

BITTE nimmt an dieser Studie teil! Sowohl erkrankte als auch nicht erkrankte bzw. gesunde Aussies, die mit erkrankten verwandt sind, können an dieser Studie teilnehmen! München arbeitet mit Helsinki zusammen, die diese vertraulichen Daten nach Missouri/ USA weitergeben: http://www.med.vetmed.uni-muenchen.de/forschung/studien/neuro/index.html

ALLE, die einen Deckrüden besitzen oder eine Hündin zur Zucht einsetzen, SOLLTEN endlich alle verfügbaren DNA-Tests durchführen! Selbst Hunde, die nicht erkranken, können TRÄGER sein und kranke Kinder oder Enkelkinder produzieren!!! Dies gilt insbesondere für die Augentests! Jährl. Augenuntersuchungen bestätigen nur, daß ein Hund aktuell frei ist von einer Erkrankung, aber NICHT, dass dieser TRÄGER ist!!!


Happy Birthday Mr. Balu (11 Jahre alt): topfit und im Training für UD und Rally-O:


Balu an seinem 10. Geburtstag (Feb. 2010):

ein wenig grau geworden im Gesicht, aber immer noch immens verspielt und arbeitsfreudig. Wir sind überaus dankbar, daß er bislang nur gesunde Nachzucht und Enkel hat (älteste Kinder sind sechs Jahre alt). 

Fotos nachstehend: Balu, 9 Jahre alt

       

 

Balu (O-Ton Lothar: "kleiner roter Kugelblitz") braucht man nie zu suchen, er ist immer an Susanne's Seite. Lange haben wir auf ihn gewartet und er hat unsere Erwartungen in jeglicher Hinsicht bei weitem übertroffen. Balu hat einen ausgeprägten Beschützerinstinkt und ist ein freudiger Arbeiter und einer der wenigen direkten Nachfahren aus einem VCH WTCH Aussie in Europa. Wenige Pedigrees beinhalten so viele Hall of Fame (HOF) Vorfahren, die sich sowohl in Show als auch in der Vielseitigkeit bewährt haben und dazu noch relativ risikoarm bzgl. Erkrankungen sind. Balu denkt, die Sonne scheint nur für ihn - er ist Lebensfreude pur und ich bin so dankbar für jede Minute mit diesem wahrlich unvergleichlich traumhaften Rüden. 

Unser allerherzlichsten Dank gilt meiner Freundin und Balu's Züchterin Sharon. Wir sind so unsagbar froh über ihn und es grenzt an ein Wunder, dass wir ihn noch nicht verknuddelt haben, unseren Schmusebär.

Balu's Mama "Holly" wurde bereits im Alter von zwei Jahren als Top Herding Dog, Top Obedience Dog und Most Promising Started Dog ausgezeichnet. Im Folgejahr u. a. als Most Versatile Dog. Bei den ASCA Nationals 2001 schaffte es Holly in die Top Ten und wurde Most Versatile Aussie #10 von 83 Startern im Alter von fünf Jahren.

Susanne mit Balu's Papa und Mama

Susanne und Balu (9 Jahre alt)

 

Balu's Show-Erfolge:
1. Platz mit 10 Wo., Klasse 2-4 Mon., ASCA Sen. Richterin Wendy Finsterwald, Colorado/ USA
2. Platz mit 14 Wo., Klasse 2-4 Mon., ASCA Sen. Richter Gary Hawly und Lynn Hamon, Deutschland
2. Platz mit 9 Mon., Klasse 9-12 Mon., ASCA Sen. Richterin Wendy Finsterwald und Annette Cyboron
2. Platz mit 15 Mon., Klasse 12-18 Mon., ASCA Sen. Richter Debra Gower (13 Starter)
1. Platz mit 20 Mon., Klasse Open Red, ASCA Sen. Richter Janet Goin und Carol Ann Hartnagle; in Winners Dog 4. und 3. Platz bei jeweils 175 Startern
"Sehr gut" und "Vorzüglich" bei VDH-Ausstellungen (FCI) in München und Offenburg

Balu darf aufgrund seiner kupierten Rute seit dem 1. Mai 2002 in Deutschland nicht mehr ausgestellt werden (gem. Beschluß vom Sept. 2001) - wir haben keine kriminelle Ader und dealen weder mit medizinischen Indikationen noch erklären wir ihn für NBT mit von Natur aus kurzer Stummelrute wie kupiert, damit wir ihn weiterhin ausstellen dürften. Balu ist unser CH! Egal, ob dies in den Papieren vor seinem Namen abgedruckt ist oder nicht... er bleibt derselbe Hund, seine Qualität spricht für sich und seine Nachzucht ebenfalls. 

 

Balu's bisherige Leistungsnachweise:

Mit 13 Mon. VDH-Begleithundeprüfung
Mit 15 Mon. erstes Leg ASCA-CD
Mit 17 Mon. erste bestandene VDH-Obedience 1-Prüfung (O1) und weitere Platzierungen
Mit 25 Mon. ASCA-CD erreicht unter Janet White mit 1. Platz
*** Jüngster Hund bisher mit CD & OB-I ***
Mit 31. Mon. 2. Platz (13 Starter) bei einem Funmatch unter der englischen Richterin + Top-Trainerin Angela White (engl. Reglement)
Mit 32 Mon. erste bestandene VDH-Obedience 2-Prüfung (O2) mit weiteren, teilweise Erst-Platzierungen und qualifiziert für O3

2003: Baby- und Wettkampfpause von Frauchen

2004-2007: Agilityturniere; 2004 keine einzige "Dis", im gesamten Zeitraum mehrere fehlerfreie Läufe und Platzierungen inkl. A2 und Agility Jumping 2

2006: ASCA CDX-Titel! Von den drei hierfür benötigten qual. Läufe absolvierte er die ersten beiden an einem Wochenende mit einem ersten und einem zweiten Platz. Mit einem weiteren ersten Platz erhielt er das dritte und letzte benötigte "Leg". (*)

 

9/ 2006: Im ASCA erlangte Balu an einem Wochenende seinen Regular Jumper Novice-Titel (JS-N) in zwei Läufen und anschließend seinen Regular Jumper Open (RJ-O). 

 

 

2006: Rang 5 in der Rangliste des ASCD für das Jahr 2006 in ASCA Obedience Open A+B!

3/ 2007: Balu erhielt an einem Wochenende seinen Regular Standard Novice und in zwei Läufe von zwei erforderlichen seinen Regular Standard Gambler. 

9/2007: Erster Start in Obedience 3 und gleich mit Platzierung bestanden! 

2008: Balu geht kein Agility mehr (wobei ich sehr gerne noch für seine ASCA Open Veteran-Titel gegangen wäre, aber die Unkosten hierzu sind einfach zu hoch). Im VDH sowieso nicht; ein 8jähriger Hund seiner Größe und Gewichts braucht seine Knochen in Maxi nicht mit Gewalt kaputt machen.

Mit Beginn der Vorbereitung auf ASCA Utility, die höchste Obedience-Klasse, erlitt meiner einer eine Knieverletzung, die eine Operation notwendig machte - und eine mehr als einjährige Turnier- bzw. Trainingspause nach sich zog... 

April 2010: der lange Winter hat seiner Muskulatur ziemlich zugesetzt... aber... er hat weiterhin Spaß am Utility-Training und wir machen fleissig weiter...

 

(*) Bei ASCA Obedience werden drei bestandene Läufe benötigt zu einem Titel, wobei in keiner Übung eine Null drin sein darf (u. a. ist ein Doppelkommando schon null Pkte.!). Ich fordere von meinen Hunden dieselbe Anzahl qual. Läufe bei VDH Obedience unter verschiedenen Richtern, um eine aussagekräftige Leistungsbewertung zu erhalten. 

Der Weg zu einem ASCA Titel ist u. U. sehr mühsam aufgrund der Qualifikations-Erfordernisse und der hohen Ausgaben an Fahrt-, Hotel- und Startkosten. Nicht zuletzt finden auch nicht so viele ASCA Obedience-Veranstaltungen statt wie VDH . Die Ablenkung im ASCA-Ring ist enorm! Nicht selten laufen direkt nebenan läufige Hündinnen im Ausstellungsring oder es finden parallel Agilityläufe statt... Der ASCA-Ring ist auch nicht so abgeschottet wie dies bei Läufen im VDH der Fall ist. Für alle Hunde, insbesondere für Deckrüden, die ultimative Herausforderung!

                              

      ...Prüfung um 14:00 h bei 30°...

Frühjahr 2009: Balu's letzte Herausforderung: Utility

 

 

 

 

   


 Balu's Kinder haben eine extra Seite: Balu's Kids

 Noch mehr Fotos unter "Training" und "PhotoFun"

 

Pedigree of:

SRN Eagle Red Hot Masquerade ASCA CDX JS-O, RS-N, GS-N, VDH BH, O3, A2, AJ2, DNA-VP
Red C/W AS-16790G24M-PI
M
E108421
2/12/2000
Ch Legends Albuquerque Low CGC CD DNA-VP
Red Merle C/W AS-14744G25M-T
E96925 DL74518608
5/19/1998

 

Ch Windogos Red O'Sonny Boy CD STDcds DNA-CP
Red C/W AS-11194E24M
E76751 DL61094506
9/4/1995

Therapy Dog

Ch Merribrooks Cutting Edge
E68488 DL54095602

 

HOF Ch Agua Dulce Final Option DNA-CP
HOF Ch Windogos Sweet Success
The Bees Knees of Windogo
E57715 DL43775801

 

HOF SVCH WTCH Ch Beauwoods Rustlin'in The Sun UDT RD RV-N DNA-CP
Ch Cats Meow of Starcross
Trueluc Fright Night Tazzie CD STDcds
Blue C/W RF AS-10116G24F
E71139 DL54916604
9/15/1994

 

 

HOF Windogos Bust Loose of Trueluc
E53307 DL42964202
HOF Ch Jimmee Blue of Adelaide CD
HOF Ch Windogos Southern Belle
Truelucs Razzle Dazzle
E60700 DL50698101
Ch Down-under Hes Cool of Trueluc
Ch Truelucs Touch of Class
VCH WTCH CH U-CCH U-CD SRN Eagle's Holiday Wishes
AKC CD ASCA CDX RJ-O JS-O DNA-CP
Black C/W RF AS-13261G31F-T
E83865 DL65816104
10/16/1996

 

HOF Ch McDuff of Windermere CD STDc OTDs ATDd
Red Merle C/W AS-4922E28M
E35434 DL40172803
6/15/1988
HOF WTCH LasRocosa Kubliakhan Crown Pt RDX
E19118 DL49596502

 

HOF Las Rocosa Lester CSD
Ch Las Rocosa Bengali Tigress STDds OTDc
Ch Christmas Wishes of Windermere CD STDcs OTDd
E22623

 

HOF Ch Tri-Ivory Roquefort of Higgins CD
Sunny Wishes of Windermere
HOF Ch Truelucs In The Nick of Time CD STDds
Black C/W AS-7085G40F-T
E45048 DL46056701
4/19/1990
Ch Truelucs Impressive Kid
E31216 DL46877702

Over 45 BOB wins

Ch Red Banks Paradise of Trueluc CD STDds
Ch Truelucs Touch of Class
Truelucs Smurfette
DL50436301
Picasso Blue of Hazelwood
Briarbrooks Crystal of Trueluc
Pedigree generated by WebGeneal 4.6.26PFM (2002.12.30/2003.07.08) using database Aussies.dbw on Wed 20 Aug 14:51:09 2003 UTC.
Click here to return to the search page.There are no guarantees made as to the accuracy of the data published at this site. For questions or further information, please visit Blue Can Stockdogs on the Internet at http://www.hrdndog.com